Herzlich Willkommen
in der Welt von
Swarovski Optik

VON DER WEITE INSPIRIERT


Seine Liebe zur Natur und seine Begeisterung für die Jagd bringen Wolfgang Schwarz, Produktmanager bei SWAROVSKI OPTIK, immer wieder an seine Grenzen. Auf seiner letzten Reise verschlug es ihn fast bis ans Ende der Welt. Er erkundete den Süden Neuseelands, wo sich die Neuseeländischen Alpen majestätisch erheben. Besucher werden hier von atemberaubenden Landschaften empfangen. Atem(be-)raubend auch deshalb, weil dieser Flecken Erde überaus kräftezehrend sein kann. Intensive Tage hatten Wolfgang und sein Team auf jeden Fall. Der Gebirgszug forderte in elf Tagen mehr als 5.000 Höhenmeter jeweils im Auf- und Abstieg. Von seinen Expeditionen bringt der passionierte Alpinist und Jäger nicht nur unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause, sondern auch wertvolle Erfahrungen, die er in die Entwicklung von SWAROVSKI OPTIK Zielfernrohren einfließen lässt.

Auf ins Abenteuer

 

Hinter ihnen der Alltag. Vor ihnen ein unvergessliches Abenteuer eingebettet in eine einsame und unendlich weite Berglandschaft. Das gemeinsame, wenn auch ambitionierte, Ziel der vier Vollblutjäger: einen Tahr erlegen. Ein Vorhaben, welches mit teils unvorstellbaren Anstrengungen verbunden ist. Schnell umschlagendes Wetter, körperliche Strapazen, jeden Tag neue Blasen auf den Füßen: So stellen sich die wenigsten Menschen Urlaub vor. Eine Extremexpedition, die selbst für geübte Sportler eine körperliche Höchstleistung bedeutet. 

«Da ist alles abverlangt worden. Packrafting im Einmannschlauchboot, wir mussten steile Felsplatten runterklettern. Teilweise sind wir eisgeklettert mit 25 Kilo schweren Rucksäcken.»


Das Um und Auf: leichtes Gepäck

 

Bei den stundenlangen Aufstiegen im schroffen Gebirge spürt man jedes Gramm am Rücken. Dies haben Wolfgang Schwarz und seine Mitstreiter am eigenen Leib erfahren. Bei solchen Jagdabenteuern ist daher die Hauptanforderung an ein Zielfernrohr – neben Leistungsstärke und Zuverlässigkeit – eine möglichst leichte Bauweise. Denn man weiß im Vorfeld nie, was einen in der Wildnis erwartet. Vom Schuss auf sehr kurze Entfernung beim Pirschen im Wald, vielleicht in der Dämmerung, bis hin zum Schuss auf große Distanzen. Da braucht es ein Zielfernrohr, das vielseitig ist.

WEIT MEHR ERKENNEN

 

Diese Vielseitigkeit versucht Wolfgang Schwarz in seinen Produktentwicklungen umzusetzen. Seine Erfahrungen nutzt er, um Produktleistung und Anwendungsanforderungen bestmöglich aufeinander abzustimmen. Ein Leuchtabsehen ist vor allem in den Morgen- und Abendstunden hilfreich. Auf kurze Entfernungen, wenn es schnell gehen muss, zählt ein großes Sehfeld. Das alles sind Punkte, die im hochvergrößernden Z8i 3,5-28x50 P umgesetzt wurden. Wichtig ist Wolfgang Schwarz auf Extremtouren wie diesen ein großer Zoombereich. Das Z8i bietet eine 3,5- bis 28-fache Vergrößerung und somit höchste Vielfalt für Pirsch und Weitschuss. Zudem ist es robust. Das muss es auch sein, denn Stöße lassen sich auf großen wie kleinen Expeditionen nicht vermeiden. Mit nur 665 Gramm ist das formvollendete Z8i 3,5-28x50 für den immensen Leistungsumfang überaus leicht. 

Z8i 3,5-28x50 P

«Der ideale Begleiter für eine solche Jagd mit vielen unterschiedlichen Herausforderungen!», bestätigt uns Wolfgang Schwarz.


ALLES ZUM THEMA WEITSCHUSS

DOWNLOAD

Titel
LA_DISTANCE_VUE_DE_PRES.pdf
Art/Größe
PDF/8.1 MB
Titel
DIE_WEITE_IM_BLICK.pdf
Art/Größe
PDF/8.1 MB
Titel
DISTANCE_IN_FOCUS.pdf
Art/Größe
PDF/8.1 MB
Empfohlene Produkte
Zum Anfang